Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Afropéennes #2: „Die große Bärin“ von Penda Diouf

Oktober 9 @ 20:00

Szenische Lesung mit dem Künstler*innenkollektiv Label Noir und moderiertes Gespräch mit der Autorin Penda Diouf und ihrer Übersetzerin Yasmine Salimi.

„La Grande Ourse“ („Die große Bärin“) von Penda Diouf ist ein Bühnentext in Form eines fantastischen Märchens, das die Abgründe einer zeitgenössischen Gesellschaft beschreibt: Eine Mutter wird von der Polizei festgenommen, weil sie ein Bonbonpapier auf die Straße geworfen hat. Obwohl die Anschuldigung absurder nicht sein könnte, kommt es zur Verurteilung. Um ihrem Schicksal zu entkommen, beschwört sie die Kräfte der Natur, um sich in eine Bärin zu verwandeln.

Lara-Sophie Milagro vom afrodeutschen Künstlerkollektiv „Label Noir“ übernimmt die Regie und sorgt dafür, dass der Text seine poetische, surrealistische und gesellschaftskritische Kraft entfaltet, die er aus dem Nebeneinander verschiedenster Stimmen und Motive bezieht: die gesellschaftliche Norm, die Willkür der Justiz, rassistisch motivierte Diskrimination.

EINTRITT FREI
Tickets müssen dennoch im Vorraus auf der Website gebucht werden

Details

Datum:
Oktober 9
Zeit:
20:00
Website:
https://www.lettretage.de/Termine/afropeenne-lesung/

Veranstalter

Lettrétage
Website:
https://www.lettretage.de/

Veranstaltungsort

Lettrétage
Mehringdamm 61
Berlin,
+ Google Karte