Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Afropéennes #3: „Love is in the hair“ von Laetitia Ajanohun

Oktober 22 @ 20:00

Eine Veranstaltung im Rahmen der literarisch-performativen Reihe „Afropéennes – Afropäerinnen: Afrodiasporische Dramatik aus Frankreich“. Ein Projekt von Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e. V. in Kooperation mit Lettrétage e. V. und Label Noir.

Der Theatertext „Love is in the hair“ von Laetitia Ajanohun ist wie eine Partitur gegen das Schweigen. Es sprechen die Stimmen Schwarzer Frauen und Männer, die in Frankreich leben. In rhythmischen Dialogen entspannt sich eine Debatte über Rassismus im Job, in Beziehungen, im öffentlichen Raum: eine vielstimmige Zeug*innenschaft mit als verbindendem Motiv die Erfahrung, auf ethnisierende Zuschreibungen reduziert zu werden und das Gefühl des Fremdsein in einem Land, in dem sich afropäische Menschen noch immer nicht zuhause fühlen können. Die deutsche Übersetzung von „Love is in the hair“ wird von Miriam Ibrahim szenisch und musikalisch eingerichtet.

EINTRITT FREI
Tickets müssen dennoch im Vorraus auf der Website gebucht werden

Veranstaltungsort

Lettrétage
Mehringdamm 61
Berlin,
+ Google Karte